Stadtspiele Verlag

Detektivspiel Großer Garten: Ablauf

Ablauf. Die Kinder bekommen von uns eine Einweisung und eine Spielmappe mit einfachen Karten, anhand derer sie sich selbständig im Großen Garten orientieren. Dabei müssen wir den Detektiven in kurzer Zeit viele Informationen vermitteln und bestehen deshalb darauf, dass sie konzentriert zuhören. Nur so können die Kinder schnell starten und die Betreuer sicher sein, dass alles klappt.

Das Spiel lebt von der Phantasie und Kreativität der Kinder. Wir erzählen ihnen eine Verbrecher-Geschichte und führen sie an die Handlungsorte des Geschehens. Dabei fordern wir sie auf, die Geschichte mit Funden von weggeworfenen und liegengelassenen Gegenständen zu "beweisen" und daraus ihre eigene Geschichte zu entwickeln. Vorbereitet sind lediglich die Funde von zwei Zetteln und einem Luftballon pro Gruppe. Trotzdem funktioniert das Spiel. Nach anfänglicher Frustration - "Wir finden ja gar nichts" - erscheint den Kindern ihr Tun schnell als real und echt gefährlich, eben gerade, weil sie nicht wie erwartet belohnt und animiert werden.

Sie werden staunen, was die Kinder dann doch alles finden, wer alles verdächtig ist, was für Abenteuer unterwegs zu bestehen waren und welche Geschichten die Kinder dazu erzählen. Ihre Heimfahrt wird nicht langweilig.

Lehrer und Erzieher: Die Kinder wollen ihren "Fall" in der Regel alleine lösen und fühlen sich dabei von nicht mitspielenden Erwachsenen gestört. Die Betreuer haben deshalb drei Möglichkeiten:

  1. sie werden selbst Detektive und spielen aktiv mit.
  2. sie begleiten die Gruppen und halten sich möglichst zurück oder
  3. sie gehen für die Zeit des Spiels Kaffee trinken, der Park bietet dafür mehrere Möglichkeiten.

Nach unserer Erfahrung ist bei Kindern ab der 3. Klasse eine Begleitung durch Erwachsene nicht mehr nötig. Entsprechend funktionieren auch altersgemischte Gruppen, wenn ein oder zwei Dritt- und Viertklässler dabei sind.

Verantwortung und Aufsicht bleiben dennoch bei Ihnen. Wir kennen Ihre Kinder nicht und wissen auch nicht, ob Sie lieber auf „Nummer sicher“ gehen oder die Selbständigkeit Ihrer Kinder fördern wollen.

Teilen Sie die Kinder bitte vor!! der Veranstaltung in bis zu acht Gruppen ein, so dass jede Gruppe etwa 4-7 Detektive hat - mehr Kinder in einer Gruppe sind möglich, aber ab 7 Kindern nehmen die Führungs-Konflikte zu und gefährden den Erfolg der Ermittlungen. Sorgen Sie bitte dafür, dass in jeder Gruppe eine Uhr ist, damit die Kinder rechtzeitig zum vereinbarten Treffpunkt für die Verhaftung der Täter kommen.

Toiletten: Im Bereich des Detektivspiels gibt es keine öffentlichen Toiletten. Die Parkverwaltung weist darauf hin, dass das Verrichten der Notdurft auf öffentlichen Flächen verboten ist. Wenn Sie das Puller-Problem vor der Veranstaltung nicht lösen können, gibt es zur Not Toiletten im benachbarten Hygiene-Museum, im Arnold-Bad und in beiden Torhäusern. Bitte planen Sie dafür 10-15 min ein.

Sicherheit: Der Große Garten ist ein großer, verkehrsfreier, durch Straßen abgeschlossener und durch Alleen klar strukturierter Raum mit dem Palais in der Mitte als festem Orientierungspunkt. Damit ist das Spiel sicher, wenn Lehrer und Erzieher insbesondere für selbständig ermittelnde Gruppen geprüft haben,

Gefahren: Im schlimmsten Fall trennen sich einzelne Kinder von der Gruppe und verlaufen sich oder es verlaufen sich ganze Gruppen und vergessen die Zeit. Wiedergefunden haben wir bisher alle. Trotzdem bleiben Sie verantwortlich.

Vorkehrungen: Bitte informieren Sie sich über den Ablauf des Detektivspiels und prüfen Sie, ob Sie Ihre Kinder alleine laufen lassen können. Dann ist die Veranstaltung sicher. Das einzige Risiko sind unvorbereitete Lehrer und Erzieher, die ihre Kinder losschicken, Kaffee trinken gehen und dann feststellen, wie unverantwortlich „das alles“ ist. Leider kommt diese Reue oft etwas spät und Panik-Attacken helfen dann auch nicht mehr. Trotzdem ist in über 500 Spielen noch nie etwas passiert.

Dauer des Spiels: Das Spiel dauert insgesamt 2,5 Stunden. Davon entfallen knapp 30 min auf die Einweisung und knapp 30 min auf die Auswertung und Verhaftung. Die eigentlichen Ermittlungen dauern 1,5 Stunden.

Personal: Der Stadtspiele-Verlag stellt einen Spielleiter. Andere Betreuer gibt es nicht.

Anfahrt: Als Kunde des Stadtspiele-Verlags können Sie für die Anreise aus dem VVO-Gebiet das günstige Kulturticket ab 1,00 € nutzen. Bestellung Telefon: 0351 8048878